{ "@context":"http://schema.org/", "@type":"BreadcrumbList", "itemListElement": [{"@type":"ListItem","position":1,"item":{"@id":"\/","name":"Home"}},{"@type":"ListItem","position":2,"item":{"@id":"\/tape-storage","name":"Tape Storage"}},{"@type":"ListItem","position":3,"item":{"@id":"\/tape-storage\/tape-drives","name":"Tape Drives"}},{"@type":"ListItem","position":4,"item":{"@id":"\/tape-storage\/tape-drives\/lto-laufwerke","name":"LTO Laufwerke"}},{"@type":"ListItem","position":5,"item":{"@id":"\/tape-storage\/tape-drives\/lto-laufwerke\/lto-7","name":"LTO-7"}}] }

LTO-7

Linear Tape-Open (LTO) ist eine Speicher-Technologie für Tape, die in einer Kooperation von HP, IBM und Seagate Technology gemeinsam entwickelt wurde.
LTO-7 wurde Ende 2015 veröffentlicht und ist der Nachfolger der LTO-6 Generation.
Die Kapazität vom LTO-7 liegt bei 6 TB (15 TB komprimiert) und bietet eine Datenübertragungsrate von bis zu 750 MB pro Sekunde.
LTO-7 Medien können die fünffache Datenmenge einer LTO-5-Kassette speichern und verdoppeln die Kapazität gegenüber LTO-6-Medien.
LTFS, WORM und AES 256-bit Hardwareverschlüsselungen werden von LTO-7 unterstützt, für den maximalen Schutz der gespeicherten Daten.